Menu Close

Raum ist in der kleinsten Hütte: Ausstellung zeigt Entwürfe von Mini-Gästehäusern

Wie könnten Touristen in den Steilhängen des Oberen Mittelrheintals übernachten? Studierende der Hochschule Mainz haben sich darüber Gedanken gemacht – und erste Konzepte erstellt. Jetzt zeigt eine Ausstellung die Ergebnisse.

Entwurf für eine Übernachtungsmöglichkeit in Seitentälern des Oberen Mittelrheintals. (Montage: Hochschule Mainz)
Entwurf für eine Übernachtungsmöglichkeit in Seitentälern des Oberen Mittelrheintals. (Montage: Hochschule Mainz)

„Hüttchen“ hieß der Workshop der Studierenden, den sie in einer Kooperation der Hochschule Mainz und der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz absolvierten. Der Architekturnachwuchs entwickelte darin Ideen für kleine Gästehäuser – mit besonderem Blick auf die touristische Entwicklung zur Bundesgartenschau 2029. Diese „Tiny Homes“ sollen auf kleinstem Raum eine Übernachtungsmöglichkeit bieten und nebenbei eine tolle Aussicht ins Obere Mittelrheintal bieten.

Prinzipiell platzierten die Studentinnen und Studenten die Häuschen in Seitentälern des Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal. Konkret fassten sie für ihre Modelle das Seitental bei Bacharach ins Auge. Sie erarbeiteten sieben Konzepte. Ein „Tiny Rock“ der Studierenden Vanessa May und Giuliano De Luca ging daraus als bestes Konzept hervor.

Die Vernissage der Ausstellung ist an diesem Dienstag, 22. Oktober, um 18 Uhr im LUX-Pavillion der Hochschule Mainz, Ludwigstraße 2, 55160 Mainz. Nach einer Einführung von Professorin Kerstin Molter und einem Grußwort der Entwicklungsagentur hält Professor Thomas Giel einen Vortrag unter dem Titel „Neun Quadratmeter energieautark“. Die Ausstellung läuft bis Samstag, 26. Oktober. Sie ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Okay" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen