Menu Close

Schlagwort: Tourismus

Ausblick zum Tourismusmagnet Loreley – der Welterbe-Status trägt zum Erfolg bei. (Foto: Piel media)

Eine dezentrale Bundesgartenschau – geht das?

Eine Bun­des­gar­ten­schau auf ver­schie­de­nen Teil­flä­chen, ein­ge­bet­tet in die Kul­tur­land­schaft des Obe­ren Mit­tel­rhein­tals, bie­tet ein­ma­li­ge Chan­cen und zugleich Her­aus­for­de­run­gen. Die BUGA 2029 kann ein Schub für die Revi­ta­li­sie­rung einer struk­tur­schwa­chen Regi­on sein.

Blick von der historischen Stadtmauer auf die Stadt Bacharach. (Foto: Piel)

BUGA 2029: Das ist die Aufgabenstellung

Wie kann eine BUGA die struk­tu­rel­len Heraus­forderungen im Obe­ren Mit­tel­rhein­tal lösen? Wel­che Flä­chen wer­den sich eig­nen? Wie kann dies orga­ni­siert und finan­ziert wer­den? Und wer­den alle Ziel­kri­te­ri­en des Lizenz­ge­bers Deut­sche Bundesgartenschau­Gesellschaft mbH von der Orga­ni­sa­ti­on bis hin zu Nachnutzungs­konzepten erfüllt? Die Mach­bar­keits­stu­die gibt kon­kre­te Ant­wor­ten und ist die Basis für die anste­hen­de Vor­be­rei­tung für die BUGA 2029.

Für Loreley und Mittelrheintal: Die Kernpunkte im Tourismusstrukturkonzept bis zur BUGA

Die Lore­ley ist das Herz­stück des Welt­erbes Obe­res Mit­tel­rhein­tal und eine der bedeu­tends­ten Attrak­tio­nen Deutsch­lands. „Aktu­ell man­gelt es der Ver­bands­ge­mein­de Lore­ley an einer schlag­kräf­ti­gen Tou­ris­mus­or­ga­ni­sa­ti­on, die stra­te­gisch und erfolgs­ori­en­tiert aus­ge­rich­tet ist und han­deln kann“, beur­teilt dage­gen ein renom­mier­tes Bera­tungs­un­ter­neh­men den ört­li­chen Tou­ris­mus. Am Bei­spiel der Ver­bands­ge­mein­de Lore­ley hat es ein modell­haf­tes Orga­ni­sa­ti­ons­kon­zept für tou­ris­ti­sche Orte mit her­aus­ra­gen­der Bedeu­tung ent­wi­ckelt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Okay" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen