Menu Close

Viel Geld für St. Goar und Burg Rheinfels

St. Goar hat einen Förderbescheid über 1,5 Millionen Euro erhalten. Das Geld soll in den Umbau des Ortsteils Biebernheim mit der Burg Rheinfels fließen.

Burg Rheinfels. (Foto: Rainer Lippert - CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34478549)
Burg Rheinfels. (Foto: Rainer Lippert – CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34478549)

Der Staatssekretär des rheinland-pfälzischen Innenministeriums, Günter Kern, überreichte Stadtbürgermeister Horst Vogt im Beisein von Thomas Bungert, Bürgermeister der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel, einen entsprechenden Förderbescheid. Die Gesamtsumme für den Umbau des Ortsteils Biebernheim umfasst etwa 9,8 Millionen Euro – allein 6,25 Millionen Euro entfallen auf Maßnahmen im Bereich der Burg Rheinfels. Die jetzt bewilligten 1,5 Millionen Euro sind der Anteil des Jahres 2018. 

Bericht in der Rhein-Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Okay" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen