Menu Close

Rück- und Ausblick: Projekt BUGA 2029 macht wesentliche Fortschritte

Ein ers­tes Jubi­lä­um fei­ert das Pro­jekt BUGA 2029 im Obe­ren Mit­tel­rhein­tal im kom­men­den Jahr. Am 30. Mai 2020 ist es genau fünf Jah­re her, dass Innen­mi­nis­ter Roger Lew­entz die Idee für eine Bun­des­gar­ten­schau in der gan­zen Welt­erbe-Regi­on öffent­lich bekannt­gab. Seit­her hat das Pro­jekt wesent­li­che Fort­schrit­te gemacht – auch im Jahr 2019. Ein kur­zer Rück- und Aus­blick zum Jah­res­wech­sel:

Auch bei der Eröff­nung des Kul­tur- und Land­schafts­parks auf dem Lore­ley-Pla­teau an Ostern 2019 war die BUGA 2029 bereits prä­sent. Foto: Piel-Media

BUGA 2029 gGmbH gegrün­det

Ein wich­ti­ger Mei­len­stein war in die­sem Jahr die Grün­dung der BUGA Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein­tal 2029 gGmbH am 2. Juli 2019. Gesell­schaf­ter der BUGA gGmbH sind der Zweck­ver­band Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein­tal (ZV) mit zwei Drit­teln und die Deut­sche Bun­des­gar­ten­schau-Gesell­schaft (DBG) mit einem Drit­tel Anteil. Die Ent­wick­lungs­agen­tur Rhein­land-Pfalz e.V. führt zunächst die Geschäf­te und koor­di­niert zahl­rei­che Pro­jek­te zur wei­te­ren Vor­be­rei­tung. Die Durch­füh­rungs-Geschäfts­füh­rung soll 2021 star­ten. Bis dahin steht Inte­rims­ge­schäfts­füh­rer Rai­ner Zei­mentz den Kom­mu­nen ger­ne bera­tend zur Sei­te, damit sich zur BUGA 2029 alle 48 Städ­te und Gemein­den im Welt­erbe als attrak­ti­ves Rei­se­ziel prä­sen­tie­ren kön­nen: „Ich freue mich auf die gemein­sa­me Arbeit für die BUGA 2029!“ So steht Zei­mentz als Ansprech­part­ner für Rats- und Aus­schuss­sit­zun­gen zur Ver­fü­gung (Kon­takt zur Ter­min­ver­ein­ba­rung: Sarah Hul­ten, hulten@​ea-​rlp.​de).

„Unse­re BUGA beginnt jetzt!“

„Bun­des­gar­ten­schau 2029: Unse­re BUGA beginnt jetzt!“ lau­tet der Titel einer Wan­der­aus­stel­lung, die der­zeit durch das Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein­tal tourt. Das Inter­es­se dar­an zeigt, wie groß die Begeis­te­rung und die Vor­freu­de in der Regi­on auf die Wei­ter­ent­wick­lung des Welt­erbes sind. Das Pro­jekt BUGA 2029 im Obe­ren Mit­tel­rhein­tal bringt 108 Mil­lio­nen Euro für die Moder­ni­sie­rung der regio­na­len Infra­struk­tur und die Ent­wick­lung neu­er Ange­bo­te. Die 28 Info-Tafeln ver­an­schau­li­chen, wel­che Poten­zia­le eine Bun­des­gar­ten­schau im Welt­erbe hat, wie das Aus­stel­lungs­kon­zept aus­sieht und wel­che Stand­or­te geeig­net sein könn­ten. Mehr als 300 Gäs­te hat­ten sich am 16. Sep­tem­ber beim Licht­hof der Fes­tung Ehren­breit­stein in Koblenz ver­sam­melt, als Innen­mi­nis­ter Roger Lew­entz die ers­te BUGA-Aus­stel­lung eröff­ne­te. In sechs Städ­ten und Gemein­den war bzw. ist die Aus­stel­lung bereits zu sehen. Wei­te­re Ter­mi­ne im kom­men­den Jahr fol­gen (sie­he unten). Bür­ger­meis­ter, die einen Aus­stel­lungs­ter­min ver­ein­ba­ren wol­len, kön­nen sich per E‑Mail bei Andre­as Jöckel (joeckel@​ea-​rlp.​de) mel­den.

Vor­be­rei­ten­de Pro­jek­te

Der­zeit lau­fen unter Feder­füh­rung der Ent­wick­lungs­agen­tur zahl­rei­che Pro­jek­te, um die spä­te­re Durch­füh­rungs­pha­se vor­zu­be­rei­ten. Eini­ge Bei­spie­le: Die von den Kom­mu­nen vor­ge­schla­ge­nen Ver­an­stal­tungs­flä­chen wer­den vom Büro RMP Len­zen, das maß­geb­lich an der Mach­bar­keits­stu­die 2017 betei­ligt war, wei­ter über­prüft und ein­ge­ord­net. Zu neu­en Mobi­li­täts­for­men in der BUGA-Regi­on gab es bereits meh­re­re Work­shops, deren Ergeb­nis­se in ein Hand­buch ein­flie­ßen. Ein modell­haf­tes BUGA-Tou­ris­mus­struk­tur-Modell wur­de in Zusam­men­ar­beit mit der ift Tou­ris­mus­be­ra­tung am Bei­spiel der Ver­bands­ge­mein­de Lore­ley erstellt. Mit regio­na­len Bau­trä­gern im Hin­blick auf Bahn, Stra­ße und Was­ser gab es bereits meh­re­re Abstim­mungs­ge­sprä­che.

Im Früh­jahr 2019 hat­te das Innen­mi­nis­te­ri­um eine Vor­stu­die prä­sen­tiert, die zeigt, wel­che Ent­wick­lungs­po­ten­zia­le in den 39 Bur­gen aus unter­schied­li­chen Epo­chen im Welt­erbe­ge­biet ste­cken – ins­be­son­de­re im Hin­blick auf die Burg­gär­ten. Im Auf­trag des Innen­mi­nis­te­ri­ums hat die Ent­wick­lungs­agen­tur dazu eine tie­fer­ge­hen­de Mach­bar­keits­stu­die in Auf­trag gege­ben, die 2020 fer­tig­ge­stellt wer­den soll.

Im gemein­sa­men Pro­jekt „Kul­tur­re­gio­nen in Rhein­land-Pfalz“ der Zukunfts­in­itia­ti­ve Rhein­land-Pfalz, der Gene­ral­di­rek­ti­on Kul­tu­rel­les Erbe und der Ent­wick­lungs­agen­tur ist die BUGA-Regi­on eines von zwei Test­ge­bie­ten. In der Modell­re­gi­on Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein fin­den 2020 Schwer­punkt-Work­shops statt. Im Dia­log rele­van­ter Akteu­re wer­den gemein­sa­me The­men, trag­fä­hi­ge Struk­tu­ren sowie Allein­stel­lungs­merk­ma­le ent­wi­ckelt.

Öffent­lich­keits­ar­beit

Neben der BUGA-Wan­der­aus­stel­lung bie­tet die Ent­wick­lungs­agen­tur den Kom­mu­nen und dem Ver­ein Freun­de der BUGA 2029 kos­ten­freie Infor­ma­ti­ons- und Wer­be­mit­tel an. Über Sozia­le Medi­en erreicht die Ent­wick­lungs­agen­tur zum The­ma BUGA der­zeit regel­mä­ßig rund 11.000 Per­so­nen.

Beauf­trag­te der Lan­des­re­gie­rung

Von der Lan­des­re­gie­rung Rhein­land-Pfalz wur­de Staats­se­kre­tä­rin Nico­le Stein­gaß zur Beauf­trag­ten für die BUGA 2029 ernannt. Als für die Lan­des­pla­nung und die Kom­mu­nal­ent­wick­lung zustän­di­ge Staats­se­kre­tä­rin im Innen­mi­nis­te­ri­um soll sie die Akti­vi­tä­ten aller Betei­lig­ten aus Lan­des­sicht koor­di­nie­ren.

BUGA-Aus­stel­lungs­ter­mi­ne:

25. bis 27. Janu­ar 2020
BUGA-Aus­stel­lung im Rat­haus, Haupt­stra­ße 7, in Oster­spai
Sams­tag von 11 bis 16 Uhr
Sonn­tag von 14 bis 18 Uhr
Mon­tag von 9 bis 13 Uhr

16. Janu­ar 2020
BUGA-Aus­stel­lung in Dah­l­heim
Bür­ger­ver­samm­lung in der Brü­cken­schen­ke, Well­mi­cher Stra­ße 5, 18 bis 20 Uhr

06. bis 26. Janu­ar 2020
BUGA-Aus­stel­lung im Zen­trum im Park (ZaP), Rhein-Mosel-Stra­ße 45, in Emmels­hau­sen
Mon­tags bis frei­tags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr, sams­tags von 9 bis 12 Uhr sowie zu den Ver­an­stal­tungs­zei­ten
(Am 17. und 18. Janu­ar ist die Aus­stel­lung geschlos­sen)

05. Janu­ar 2020
BUGA-Aus­stel­lung in Dach­sen­hau­sen
Neu­jahrs­emp­fang im Bür­ger­haus von 11 bis 13 Uhr

19. Novem­ber bis 29. Febru­ar 2020
BUGA-Aus­stel­lung im Lore­ley-Besu­cher­zen­trum
täg­lich von 11 bis 16 Uhr

16. Sep­tem­ber bis 15. März 2020
BUGA-Aus­stel­lung in der Fes­tung Ehren­breit­stein in Koblenz (Lan­ge Linie)
Von Novem­ber bis März von 10 bis 17 Uhr

Weitere Themen