Menu Close

Die „Wisper Trails“ eröffnen ein neues Wanderkapitel im Taunus

Am Tag der Deutschen Einheit, am kommenden Donnerstag, eröffnen die „Wisper Trails“ – neue Wanderwege im Taunus. Unter dem Motto „Premiumwandern im Wispertaunus“ haben vier Kommunen vier Jahre lang daran gearbeitet.

Auf dem Wanderweg (Symbolbild, Foto: Michael Fiegle, Wikipedia, CC BY-SA 3.0)

Der offizielle Teil der Veranstaltung beginnt gegen 12 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Heidenrod-Dickschied. „Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt“, teilen die Veranstalter auf ihrer Webseite mit.

Vor Beginn der offiziellen Veranstaltung werden die Gruppen „Rheingau“ und „Taunus“ als Symbol der Zusammenarbeit unter diesem Projekt unter Führung „aufeinander zu wandern“, und sich in Dickschied treffen. Für die Rückfahrt zum jeweiligen Ausgangspunkt stehen kostenfrei Busse um 14:30 Uhr und 16 Uhr zur Verfügung.

Die „Wisper Trails“ umfassen 14 Rundwanderwege mit einer Länge von jeweils 5 bis 19 Kilometern. Dazu gehört auch der anspruchsvolle Wispertaunussteig (44 km). Die Wisper ist ein Nebenfluss des Rheins. Welche Wege im einzelnen eröffnen, zeigt eine Karte (PDF) auf der Website.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Okay" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen