Menu Close

Schlagwort: St. Goar

Flächenmeldungen beidseitig des Rheins im Welterbe-Gebiet. (IIllustration © RMP/R&C)

28 Kommunen reichten Flächen für die BUGA ein

Für ein atmo­sphä­ri­sches und iden­ti­täts­ge­bun­de­nes Kon­zept in Aus­stel­lung und Struk­tur wur­den die Zweck­ver­bands­kom­mu­nen ein­be­zo­gen. In einem umfang­rei­chen Auf­ruf soll­ten mög­li­che Flä­chen­bau­stei­ne iden­ti­fi­ziert wer­den. Die Mit­hil­fe der Regi­on war gefragt.

Campingplatz Loreleyblick in St. Goar. (Foto: Piel)

Die Wiege des Tourismus

Das Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein­tal ist die Wie­ge des moder­nen Tou­ris­mus in Deutsch­land. Die Lore­ley gehört zu den natio­nal und inter­na­tio­nal bekann­tes­ten Tou­ris­mus­at­trak­tio­nen Deutsch­lands.

Unsere Kollegin hat sich im Welterbetal umschaut und es war recht traurig: statt der hellblauen BUGA-Fahnen weht mal dies, mal das oder auch mal nix. Hier ein gutes Vorbild an der Rheinfelshalle in St. Goar. (Foto: EA)

Liebe Bürgermeister, hoch mit den BUGA-Fahnen!

Lie­be Bür­ger­meis­te­rin­nen, Bür­ger­meis­ter, Fah­nen­be­auf­trag­te, Tou­ris­ti­ker, Ver­wal­t­un­glei­ter!

2016 hat es mit dem Flag­gen in den Orten gut geklappt. In Koblenz weh­ten sie auf der Pfa­fen­dor­fer Brü­cke, in Kes­tert war das Rhein­ufer BUGA-blau und in vie­len Orten war wenigs­tens 1xBU­GA-blau zu sehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Okay" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen