Menü Schließen

Autor: Andreas Jöckel

Den perfekten Mix entwickeln: Neue Rheinanlagen für Bacharach

Der Siegerentwurf für die neuen Rheinanlagen zur Bundesgartenschau 2029 in Bacharach steht fest und verspricht, ein echtes Juwel am Mittelrhein zu werden. Die gelungene Mischung aus Altstadtcharme, Landschaftspark, Poesie, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Strandbad und Camping bietet Besuchern und Einheimischen im Jahr 2029 und in den Folgejahren ein unvergessliches Erlebnis.

Erster Buga-Dialog: Leerstand als Chance begreifen

Mit dem Thema „Chance Leerstand“ ist die Bundesgartenschau 2029 gemeinsam mit Hochschulen in eine neue Veranstaltungsreihe gestartet: Der erste Buga-Dialog fand in der Stadthalle in Kaub statt. Mehr als 50 Teilnehmende aus verschiedenen Fachrichtungen tauschten ihre Ideen aus. Die Vernetzung der Protagonisten über Stadt- und Fachgrenzen hinweg wird nun fortgesetzt, um die besten Lösungen für das Obere Mittelrheintal zu finden, mit denen die Leerstandsspirale unterbrochen werden kann. 
Marie-Luise Eberhardt

Projekt Buga-Blogger startet neu

Bloggerin Marie-Luise Eberhardt ist auf der Burg Sooneck eingezogen. Sie wird bis Mitte Dezember multimedial im Welterbe Oberes Mittelrheintal unterwegs sein. Zum Neustart des Projekts nach einer längeren Corona-Pause wird der Name von „Burgenblogger“ auf „Buga-Blogger“ geändert. Buga-Bloggerin Marie-Luise Eberhardt freut sich darauf, von der Burg Sooneck aus das Obere Mittelrheintal zu erkunden.

Buga 2029 heißt die Gäste „Willkommen am Wasser“

„Willkommen am Wasser“ ist das Leitthema, mit dem die Bundesgartenschau 2029 die nächste Entwicklungsphase im Welterbe Oberes Mittelrheintal startet. Als ganzheitliches Narrativ verbindet es die Menschen, das Welterbe-Tal und die Buga. Das Buga-Team um Geschäftsführer Sven Stimac präsentiert das vorläufige Leitthema der Bundesgartenschau 2029 auf der Schönburg mit Blick auf Oberwesel.

Im Detail: Leitthema und Arbeitstitel der Buga 2029

Für die Bundesgartenschau im Welterbe Oberes Mittelrheintal hat das Team BUGA 2029 in mehreren Workshops gemeinsam mit externen Beratern vier Arbeitstitel erarbeitet: ein übergeordnetes Leitthema und vier dazu passende individuelle Subthemen für die geplanten Schwerpunktbereiche entlang der 67 Rheinkilometer zwischen Rüdesheim/Bingen und Koblenz. 
Peter Labonte

Personalie: Peter Labonte ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Peter Labonte, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein, ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Bundesgartenschau Oberes Mittelrheintal 2029 gGmbH. Die Gesellschafterversammlung hat den 69-Jährigen einstimmig mit Wirkung ab 11. Mai 2023 bestellt.  Peter Labonte (3. von links) hat den Aufsichtsratsvorsitz von Thomas Metz (4.
Oberwesel winterlich

Ausblick zum Jahreswechsel: Der Star ist das Welterbe-Tal

Zum Jahreswechsel blickt das Team BUGA 2029 um Geschäftsführer Sven Stimac zuversichtlich auf die Aufgaben im Jahr 2023 und den darauffolgenden Jahren. Denn trotz krisengebeutelter Zeit will die Projektgesellschaft den Fokus auf die Chancen des Welterbes Oberes Mittelrheintal lenken. Und Chancen für die Region gibt es genug, wie Stimac in den vergangenen Monaten gelernt hat.